Sie haben Fragen? Rufen Sie an, unter (030) 498 59 93-0 oder senden uns ein E-Mail.

Verfahren

Koordinatenschleifen

Mittels spezieller, keramisch oder galvanisch diamantbeschichteter Schleifstifte, die eine Drehzahl von bis zu 250.000 U/min erreichen, können wir auf den Schweizer Hauser CNC Koordinatenschleifmaschinen hochgenaue Bohrungen schleifen. Der kleinste Schleifstiftdurchmesser beträgt 0,3 mm. Die klimatisierten Räume, das erfahrenen Personal sowie eine 1 m starke Fundamentplatte zur Schwingungsdämpfung schaffen ideale Voraussetzungen zur Erreichung der Form- und Lagetoleranz von ±0,0005 mm unter den Maschinen.

Erodieren

Mit Hilfe der Draht- und Senkerodiermaschinen des Schweizer Herstellers Charmilles können wir mit höchster Genauigkeit fertigen. Unsere Spezialisten gehen bis an die Grenzen des Machbaren und sind in der Lage, die vom Hersteller angegebenen Toleranzen noch deutlich zu unterschreiten. Die Maschinen verfügen über eine CAM-Schnittstelle zur direkten Anbindung an die CAD-Arbeitsplätze.

Drahterodieren

Beim Drahterodieren wird als Elektrode ein Draht verwendet, der sich sozusagen durch das zu bearbeitende Material "schneidet" und so Durchbrüche in das Werkstück einarbeiten kann. Da dieser Draht bis zu einem Durchmesser von 0,05 mm dünn sein kann, sind auch hier der Formenvielfalt kaum Grenzen gesetzt.

Senkerodieren

Beim Senkerodieren wird eine Elektrode mit der Negativform der herzustellenden Kontur gefertigt und in das zu bearbeitende Werkstück einerodiert. Dadurch sind nahezu alle Formen herstellbar, die durch herkömmliche Bearbeitungsverfahren nicht mehr zu fertigen sind.

Formschleifen

Um komplizierte Formen in höchster Genauigkeit und Oberflächengüte in ein Material schleifen zu können, verwendet das Unternehmen für die Jung-Schleifmaschinen spezielle DIAFORM-Abrichtgeräte. Die zu fertigende Kontur wird von einem Diamanten in die Schleifscheibe gezogen, mit welcher dann das Werkstück geschliffen wird. Toleranzen +/- 0,001mm, Hartmetall, Keramik wie Sonderstähle gehören ins Fertigungsprogramm.

Flachschleifen

Toleranzen bis ± 0,0005 mm und Oberflächen bis zu 0,07 Rz auch großer Teile erreicht Artur Schambach mit ihren 21 Flächenschleifmaschinen, durch den Einsatz entsprechender Betriebsmittel, einer konstanten Temperatur in den Werkstätten und nicht zuletzt dank der großen Erfahrung der Mitarbeiter. Die Maschinen vom Typ Jung, Mägerle und Aba werden kontinuierlich gewartet.

Fräsen

12 Fräsmaschinen vom Hersteller Deckel arbeiten im Unternehmen fast rund um die Uhr im Schichtbetrieb. Auch hier werden durch ständige Wartung und Überwachung hervorragende Fertigungsergebnisse erzielt.

© Artur Schambach GmbH & Co. KG 1939-2013 - | Impressum